Der Werkstoff der Wahl für eine langjährige, dauerhafte, konservierende und präzise Zahnersatzversorgung ist nach wie vor das Gold. Dies ist darin begründet, daß das Gold sehr viele Vorteile gegenüber anderen Füllungsmaterialien hat:

1. Gold wird schon seit Jahrhunderten in der Zahnmedizin verwendet und verarbeitet und deshalb kann man auf eine ausreichende Erfahrung zurückgreifen.

2. Die Paßgenauigkeit von Goldfüllungen ist unübertroffen.

3. Die Anwendungsmöglichkeiten von Goldgußfüllungen sind sehr groß.

4. Die Haltbarkeit der Goldversorgung ist bei optimaler Mundhygiene fast unbeschränkt.

5. Gold verträgt sich ausgezeichnet mit dem menschlichen Organismus - es ist biokompatibel.

6. Das Zementieren von Goldgußfüllungen ist relativ einfach.

7. Das Goldinlay ist ein sehr stabiles Werkstück und zeichnet sich durch hervorragende Funktion aus.

Leider ist hier alles Gold, was glänzt!!!

In anderen Kulturen bedeutet Gold ein Statussymbol, bei uns steht natürliches Aussehen entschieden höher im Kurs.
Als ästhetische Alternative steht uns jetzt die Keramikeinlagefüllung zur Verfügung. Näheres erfahren Sie im entsprechenden Info.